Zum Inhalt

Apfelessig trinken - Tipps

hier können Sie ihre Tipps weitergeben und um Rat fragen

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Apfelessig-Haarspülung

Beitragvon Kräuterfee » 27. Nov 2004, 19:59

Apfelessig-Haarspülung

3/4 l warmes Wasser
1/4 l Apfelessig

zusetzen, nach dem Haarewaschen spülen, macht das Haar leicht kämmbar, weich, glänzend und betont die Haarfarbe.
Prima nach jeder Haarwäsche.
Zuletzt geändert von Kräuterfee am 28. Nov 2004, 10:12, insgesamt 1-mal geändert.
MfG
Kräuterfee


Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Kräuter-Apfelessig-Haarspülung

Beitragvon Kräuterfee » 28. Nov 2004, 10:11

Kräuter-Apfelessig-Haarspülung

- ca. 1 EL Kräuter oder Blüten (gerade soviel, wie in 100 ml Wasser passen)
- 100 ml Wasser
- 60 ml Apfelessig

Kräuter mit dem kochendem Wasser überbrühen, 10-15 min ziehen lassen, abseihen und die abgeseihte Flüssigkeit mit dem Apfelessig mischen.
Das Haar damit spülen; bitte danach nicht abspülen, sondern das Haar anschließend frottieren.
Apfelessig riecht immer - der Geruch jedoch verfliegt nach einer Weile.

Die Kräuter können nach Wunsch/Anspruch zusammengestellt werden. - Tipps, welche Kräuter für welches Haar passen, findet ihr hier im Forum.
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Apfelessig bei Halsschmerzen

Beitragvon Kräuterfee » 6. Dez 2004, 18:47

Apfelessig bei Halsschmerzen

1/4 Tasse Honig mit einer 1/4 Tasse Apfelessig vermengen und so ca. aller 3-4 h 1 TL nehmen (vorher gut durchrühren).
Wer es nicht so pur mag, gibt 1 TL in den Tee (schmeckt ähnlich wie Tee mit Zitrone und einer Süße). - Dieser Sirup pur genossen ist aber wirksamer (antibakteriell, schleimlösend, entzündungshemmend).
MfG
Kräuterfee

Vanille
Beiträge: 19
Registriert: 23. Nov 2004, 21:34

Beitragvon Vanille » 19. Dez 2004, 17:27

Hallo Kräuterfee, du hast geschrieben dass sich apfelessig auch hervorragend zum zähneputzen eignet. wie mache ich das?? achja, tipp an alle, die apfelessig spülung ist wirklich gut, macht das haar weich u glänzend! ich verwende diese jetzt immer nach dem haare waschen..

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 19. Dez 2004, 17:41

Hallo Vanille,

Apfelessigwasser zu den Mahlzeiten getrunken, als Mundspülung (ohne Honig) entzieht Karies und Paradontose den Nährboden (Wirkung: antibakteriell, entzündungshemmend, Zufuhr von Calzium).
Ebenso klapps auch mit regelmäßig Äpfel essen; die Säure des Apfels verhindert die Neubildung von Plaques. (sagt auch eine Studie mit Äpfeln)

1 TL Apfelessig in 1 Glas Wasser verrühren.
Morgens und abends vor dem Zähneputzen damit den Mund ausspülen und gurgeln.
Nebeneffekt: mit der Zeit werden die Zähne etwas weißer.
MfG
Kräuterfee

Vanille
Beiträge: 19
Registriert: 23. Nov 2004, 21:34

Beitragvon Vanille » 26. Dez 2004, 15:22

Apfelessig-Kompresse:

-1 liter wasser mit 15ml apfelessig mischen
-2 waschlappen darin eintauchen u leicht ausdrücken
-für 5-10min auf gesicht legen u ein handtuch drüber, verstärkt den effekt

macht die haut frisch u rosig u zieht große poren zusammen, toll bei fettiger haut.


Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Apfelessig bei Erkältung

Beitragvon Kräuterfee » 26. Dez 2004, 19:42

Apfelessig bei Erkältung

Gutsaugendes, nicht reißendes Papier (ohne chem. Zusätze) in Apfelessig tauchen; vollsaugen lassen. Wenn es voll getränkt ist, etwas sehr fein gemahlenen, frischen (!) Pfeffer darüber streuen und mit der gepfefferten Seite auf die Brust legen. Ca. 20 min einwirken lassen, dann abnehmen und anschließend abwaschen. - Bitte darauf achten, dass man warm bleibt; die Gefahr einer Verkühlung ist gegeben (Apfelessig hat kühlenden Effekt, daher ist diese Auflage bei leichtem Fieber ebenfalls geeignet) ;-)
:wink:
MfG
Kräuterfee

kerrick
Beiträge: 75
Registriert: 27. Sep 2005, 18:35

was macht Apfelessig genau?

Beitragvon kerrick » 31. Jul 2007, 13:18

Hallo,

Ich trinke seit ein paar Tagen 2-3x täglich Apfelessig (natürlich 2Eßl auf 1Glas). Es geht mir ausnehmend gut damit! Ich hatte die Empfehlung gelesen und es einfach mal probiert.

Ich habe dann etwas gegoogelt, WAS denn nun der Apfelessig eigentlich genau macht und woher seine wohltuende Wirkung kommt. Gefunden hab ich leider nur ausnehmend dumme Kommentare nach dem Motto : "das ist alles Quatsch, aber zumindest schadet es nichts."

Habe keine sinnvolle Seite gefunden :???:

Kann mir hier jemand vielleicht erklären, was genau diese Säure im Körper macht? Man sagt ja immer, die Menschen heute seien übersäuert, aber Apfelessig scheint ja genau darauf zu wirken . Wieso?

Danke,
Kerstin

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5514
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: was macht Apfelessig genau?

Beitragvon Angelika » 1. Aug 2007, 23:11

kerrick hat folgendes geschrieben
Kann mir hier jemand vielleicht erklären, was genau diese Säure im Körper macht? Man sagt ja immer, die Menschen heute seien übersäuert, aber Apfelessig scheint ja genau darauf zu wirken . Wieso?


Hallo Kerstin,

obwohl der Apfelessig Säure enthält , wirkt er im unserem Stoffwechsel eher basisch :D
Auf Grund seines hohen Gehaltes an basischen Mineralstoffen von Kalium und Magnesium.
Somit hat das regelmäßige Trinken von Apfelessig keine Übersäuerung zur Folge, sondern wirkt dieser entgegen.

Viele Grüße
Angelika

Senorita
Beiträge: 7
Registriert: 16. Jul 2008, 07:26

Re: Apfelessig-Haarspülung

Beitragvon Senorita » 16. Jul 2008, 07:45

Kräuterfee hat geschrieben:Apfelessig-Haarspülung

3/4 l warmes Wasser
1/4 l Apfelessig

zusetzen, nach dem Haarewaschen spülen, macht das Haar leicht kämmbar, weich, glänzend und betont die Haarfarbe.
Prima nach jeder Haarwäsche.


Huhu :wink:

Meint Ihr das die Säure im Essig auf Dauer nicht die Haare angreift :???:
Ich hatte es einmal versucht und war auch super zufrieden, aber habe es seitdem nicht mehr gemacht, weil ich angst habe das wie gesagt die Säure im Essig meine Haare angreifen könnte.

LG Senorita

Kyra
Beiträge: 209
Registriert: 4. Jul 2007, 08:55

Re: Apfelessig-Tipps

Beitragvon Kyra » 2. Sep 2008, 08:00

Huhu,

wie ist das bei gefärbten Haaren? Und bei Henna? Ich mein, Henna ist ja an sich schon Pflege, oder?

Liebe Grüße,
Kyra
Das Mysterium schützt sich selbst.

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5514
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Apfelessig-Tipps

Beitragvon Angelika » 26. Feb 2009, 22:10

ui.... das habe ich ja ganz vergessen :eek:

Apfelessig greift die Haare nicht an, im Gegenteil er schont die Haare!
Apfelessig hilft den Schutzfilm der Haare zu erhalten und wiederherzustellen.
Besonders auch bei gefärbten Haaren. :D

Viele Grüße
Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5514
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Apfelessig-Tipps

Beitragvon Angelika » 26. Feb 2009, 22:21

Apfelessig - Durchfall -Getränk


1 l Wasser
1 Teelöffel Salz
4 Eßlöffel Zucker
1/2 Tasse Apfelessig

Diese Rezept stammt aus dem alten Griechenland und ist ein einfaches aber wirkungsvolles Mittel gegen Durchfall. Es hilft auch gegen die Austrocknung des Körpers.
Man vermischt die Zutaten und trinkt mehrere Liter am Tag in kleinen Schlucken.

Der Apfelessig desinfiziert den Darm, tötet die schädlichen Keime ab und gleicht Mineralstoffverluste aus.

mfg
Angelika

pico

Re: Apfelessig trinken - Tipps

Beitragvon pico » 31. Jul 2016, 13:32

Apfelessig ist nicht für jeden Mensch geeignet!
Dazu wäre es empfehlenswert, beim Ursprung der Essigverwendungen sehr sehr genau hinzusehen.
Irgendwer greift ein Schlagwort: Essig, Kräuter usw. auf, ohne die Gründe/Handhabungen der damaligen einst förderlichen Verwendungen zu kennen. :o Und Halbwissen schadet hier vielleicht mehr als es für den künftigen Haarwuchs Segen bringen könnte.



   

Zurück zu „Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste