Zum Inhalt

Blog für Tiere?

Tier Forum

Moderatoren: Angelika, pierroth

Jarmaractron
Beiträge: 24
Registriert: 20. Jun 2017, 14:27

Blog für Tiere?

Beitragvon Jarmaractron » 8. Mai 2018, 06:20

Hallo zusammen,
ich weiß nicht ob ihr Kinder habt, die fernsehen dürfen. Meine dürfen das, aber nur ausgewählte Serien, die ich sozusagen überprüft habt. Dabei bin ich auch auf eine süße Serie gestoßen, deren Idee ich sehr originell fand. Ein Hund, der einen Blog führt. Die Idee selber finde ich einfach so richtig lustig. Mir ist natürlich bewusst, das ein echter Hund das gar nicht machen kann. Aber es gibt bestimmt Katzen, Hunde oder andere Haustiere-Blogs?
Muss ja nicht unbedingt wie in der Serie aus der Ich-Perspektive geschrieben sein. Kennt ihr solche Blogs? Wüsste zu gerne, wie man sowas gestalten kann.


chrissy1
Beiträge: 6
Registriert: 8. Mai 2018, 11:21

Re: Blog für Tiere?

Beitragvon chrissy1 » 8. Mai 2018, 11:25

Hab jetzt mal ein bisschen rumgesucht und bin auf „Hund mit Blog" von Disney gestoßen. Ist das die Serie die du meinst? Sieht niedlich aus. Ich kenne sowas gar nicht. Sollte aber relativ einfach umsetzbar sein. Eigentlich brauchst du ja nur einen süßen Hund und etwas Kreativität!

Benutzeravatar
Flowerpower12
Beiträge: 15
Registriert: 10. Aug 2017, 10:30

Re: Blog für Tiere?

Beitragvon Flowerpower12 » 8. Mai 2018, 11:34

Die Serie kenne ich auch. Habe Sie, muss ich sagen, auch selbst angeschaut. Ist teilweise richtig unterhaltsam. Aber ich weiß das es solche Blogs gibt. Also in echt. Denke das berühmteste Beispiel ist Grumpy Cat. Ich denke gerade die junge Generation kennt diese Katze mit dem bösen Blick. Es gibt unter Garantie weitere so lustige Blogs. Aber es gibt bestimmt auch welche, die nicht von der Ich-Perspektive reden sondern um das Tier als solche. Im Fall von Grumpy Cat eben, was für eine Rasse das ist, warum sie so aussieht, wie sie aussieht und was das für eine Krankheit ist und was man beachten muss. Solche Sachen eben.

kadeheinzdieter
Beiträge: 14
Registriert: 15. Sep 2017, 10:35

Re: Blog für Tiere?

Beitragvon kadeheinzdieter » 8. Mai 2018, 14:35

Hund mit Blog kenne ich ehrlich gesagt nicht. Ist wohl reine Kinderunterhaltung. Für mich daher nicht so Interessent. Vor allem da ich eher ein Katzen mensch mit. Da ist ein Katzen Blog für mich wesentlich besser. Besonders wenn man darauf wichtige Informationen gewinnen kann, wie man eine Katze halten sollte und was man alles machen kann. Zum Beispiel, welche Rassen gibt es? Und welche Rasse hat welche Vorlieben? Manche Katzen lieben eher die Natur, manche sind die idealen Wohnungskatzen und dritte sind gut für Allergiker. Solche Sachen fände ich interessanter als reine Unterhaltung. Will niemanden vor dem Kopf stoßen, aber Katzen sind eben doch die bessere Haustiere.


   

Zurück zu „Tier - Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron