Zum Inhalt

Weiterbildung bei "campus naturalis"?

Moderatoren: Angelika, Ernst

hasenkind
Beiträge: 1
Registriert: 10. Feb 2010, 17:25

Weiterbildung bei "campus naturalis"?

Beitragvon hasenkind » 10. Feb 2010, 17:33

Hallo,
hat vielleicht jemand hier im Forum Erfahrungen mit einer Aus- oder Weiterbildung bei "campus naturalis" gemacht? Oder von anderen darüber gehört? Ich interessiere mich sehr für die Kunsttherapie-Ausbildung am Standort München, kenne aber leider keine Absolventen. Vorab werde ich natürlich zu einem Info-Gespräch dort gehen und mir die Schule ansehen, aber das ist letztendlich wohl doch nicht so aufschlussreich wie Erfahrungsberichte, denke ich. Auch eure Erfahrungen mit den anderen Ausbildungen bei "campus naturalis" interessieren mich (muss nicht Kunsttherapie sein), denn die sagen ja auch viel über die Gesamtqualität und den Ausbildungsanspruch aus.
Vielen herzlichen Dank für eure Antworten & viele Grüße!


SueR
Beiträge: 1
Registriert: 24. Apr 2014, 11:26

Re: Weiterbildung bei "campus naturalis"?

Beitragvon SueR » 24. Apr 2014, 11:33

Hallo Hasenkind,
Ihre Anfrage bzgl. Campus Naturalis ist schon über 4 Jahre her und ich wollte fragen, ob Sie inzwischen Erfahrungen gesammelt haben. Ich bin selber kurz davor, dort eine Ausbildung zur Wellness- und Entspannungstherapeutin zu machen. Ich war auch persönlich dort (München) und hatte ein Beratungsgespräch und habe mir die Räumlichkeiten angesehen. Macht alles einen professionellen Eindruck. Dennoch wäre ein Feedback von einem Absolventen ganz schön. Wäre super, wenn Sie oder auch andere, die Erfahrungen gemacht haben, was dazu sagen könnten.
Lieben Dank und schöne Grüße
SueR

Benutzeravatar
MathiasFuchs
Beiträge: 35
Registriert: 23. Okt 2013, 23:18

Re: Weiterbildung bei "campus naturalis"?

Beitragvon MathiasFuchs » 27. Okt 2014, 11:51

Hello,

ichhabe in der letzten Zeit nicht so viel Positives über die Weiterbildung gehört, habe aber dann im letzten Jahr auch selbst meine Ausbildung zum Heilpraktiker Psychotherapeuten gemacht. Und zwar habe ich dazu unter www.hypnose-danners.de eine richtig gute Adresse gefunden.

Vielleicht siehst du dich alternativ mal dort um.

Baumrose
Beiträge: 2
Registriert: 16. Aug 2015, 13:13

Re: Weiterbildung bei "campus naturalis"?

Beitragvon Baumrose » 17. Aug 2015, 22:23

Prüfung Heilpraktiker Psychotherapie Superlearning mit dem Karjas Verlag
Ja, das kann ich unterstützen. Campus naturalis ist wohl eine gute Empfehlung. Diese Weiterbildung war mir aber letzlich doch zu komplex und zu teuer - und eher verwirrend, weil der Stoffdschungel mich entmutigt hat. Ich hatte mit dem Lernen dann nach 1 Jahr ausgesetzt und war wenig motiviert noch einmal durchzustarten. Eine Freundin hatte mit den Unterlagen von Dilling und Isikli im Selbststudium ihre Prüfung bestanden und erzählte mir begeistert davon wie gut strukturiert diese Unterlagen konzipiert sind.
Den neuen Anfang habe ich dann mit diesen Lehrwerken gewagt und habe durchgehalten. MIr hat bei meiner selbständigen Vorbereitung das Taschenbuch von Arolt, Reimers, Dilling "Basiswissen Psychiatrie und Psychotherapie" im Springer Verlag und vor allem die Vollversion Kompaktfernlehrgang Heilpraktiker Psychotherapie vom Karjas Verlag, Autorin K.Isikli geholfen www.psychotherapie-hp-kompakt.de
Ich kann gut übers Ohr und visuell lernen. Die Hörbücher des Karjas Verlages haben mir das Lernen enorm erleichtert. Die Prüfung habe ich Ende des letzten Jahres geschafft. ;)

musimausberlin
Beiträge: 1
Registriert: 11. Okt 2017, 14:57

Re: Weiterbildung bei "campus naturalis"?

Beitragvon musimausberlin » 11. Okt 2017, 15:09

Campus Naturalis ist ein Wirtschaftsunternehmen, dessen Ziel es ist, mit möglichst wenig Einsatz möglichst viel Geld zu verdienen. Das beste: Gründer des Dachverbandes ist der Mann der Geschäftsführung. Die Zertifizierung ist also wertlos und nirgends anerkannt. Das schlimmste sind die inkompetenten Dozenten, die keine Ahnung von der Materie haben, für die sie eingesetzt werden. Es werden Leute ohne entsprechende Qualifikationen eingesetzt. Sehr schlechte Organisation, ständig wechselndes Personal, Fragen und Anliegen werden auch nach wochenlanger Wartezeit nicht beantwortet: satter Preis für wenig Leistung. Es gibt keinerlei Struktur innerhalb der Ausbildung. Dozenten werden zusammengewürfelt und stimmen sich nicht untereinander ab. Dann sagen einem auch noch alle Dozenten, dass die Ausbildung an sich eigentlich nichts wert ist...
Hinzu kam eine teils sehr unverschämte Leitung, die nun allerdings nicht mehr da ist; allgemein gibt es eine sehr hohe Fluktuation beim Personal. Das Motto scheint Quantität statt Qualität zu sein. Wer so viele Ausbildungen anbietet, kann in den einzelnen Fachbereichen keine ausreichende Leistung liefern. Es handelt sich um ein reines Wirtschaftsunternehmen. Die Ausbildungen sind unverschämt teuer! Nicht zu empfehlen!! Ich kann die negativen Erfahrungen absolut teilen. Ständige Mitarbeiterwechsel, Missverständnisse, kein Entgegenkommen seitens der Geschäftsführung, schlechte Arbeitsmaterialien, keine Skripte, häufig unfähige Dozenten, keine Struktur, schlechte Organisation. Hier wird richtig abgezockt und zwar das Arbeitsamt, denn ohne die Förderungen würde sich das niemand gefallen lassen. Campus Materialis - wenig Einsatz - viel Gewinn! Da könnte ich heulen!


   

Zurück zu „Heilpraktiker - Psychotherapie Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 1 Gast